Klasse AM

Was darf ich nach Erwerb des Führerscheines alles fahren?

  • Krafträder
    • Höchstgeschwindigkeit von  45 km/h
    • Hubraum von nicht mehr als 50 cm³
      (bei elektrischen Antriebsmaschinen oder Verbrennungsmotoren, die zusätzlich hinsichtlich der Gebrauchsfähigkeit die Merkmale von Fahrrädern aufweisen -  Fahrräder mit Hilfsmotor)
  • Zweirädrige Kleinkrafträder (auch mit Beiwagen)
    •  Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h
    • Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ (elektrischen Antriebsmaschine oder  Verbrennungsmotor) 
    • maximalen Nenndauerleistung bis zu 4 kW  (Elektromotoren)

  • dreirädrige Kleinkrafträder und vierrädrige Leicht-kraftfahrzeuge
    • Höchstgeschwindigkeit von  45 km/h
    • Hubraum von 50 cm³
    • maximalen Nutzleistung von 4 kW
      (bei Fremdzündungsmotoren, anderer Verbrennungsmotoren,Elektromotoren)
    • Leermasse nicht mehr als 350kg
      (bei vierrädrigen Leichtkraftfahrzeugen - ohne Masse der Batterien im Falle von Elektrofahrzeugen)


Welche Vorraussetzungen muss ich für den Führerschein erfüllen?

  • Mindestalter von 16 Jahren
Wie sieht die Ausbildung dieser Führerscheinklasse aus?
theoretischer Unterrricht 12 Doppelstunden (12 x 90 min) Grundstoff
praktischer Unterricht mindestens 1 Doppelstunde (1 x 90 min)