Klasse L

Was darf ich nach Erwerb des Führerscheines alles fahren?

  • Zugmaschinen
    • zur Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke 
    • Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h
    • Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern
      (die mit einer Geschwindigkeit von 25 km/h geführt werden)
  • selbstfahrende Arbeitsmaschinen oder selbstfahrende Futtermischwagen, Stapler und andere Flurförderzeuge
    • Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h
    • Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern

Welche Vorraussetzungen muss ich für den Führerschein erfüllen?

  • Mindestalter von 16 Jahren
Wie sieht die Ausbildung dieser Führerscheinklasse aus?
 theoretischer Unterricht

12 Doppelstunden (12 x 90min) Grundstoff

(bei Vorbesitz einer andereen Fahrerlaubnis 6 Doppelstunden)

+ 2 Doppelstunden (2 x 90min) klassenspezifischer Unterricht

praktischer Unterricht

 

nicht vorgeschrieben